Was kann ich tun, wenn mein Ampler gestohlen wurde?

Tipps:

  • Um zu vermeiden, dass dein Fahrrad gestohlen wird, empfehlen wir zunächst die Verwendung eines soliden Schlosses. Du kannst deiner Bestellung beim Kauf deines Amplers ein ABUS Bordo 6000-Schloss beifügen, es bietet einen guten Mittelweg zwischen Gewicht, leichter Handhabung und Sicherheit.
  • Stelle dein Bike nie an isolierten Orten ab. Stelle sicher, dass du dein Fahrrad eng an einem festen Gegenstand abschließt. Es sollte so wenig Platz wie möglich zwischen Rahmen, Schloss und Gegenstand sein.
  • Denke darüber nach, eine Fahrradversicherung abzuschließen, oder deine Hausratversicherung zu fragen, ob du gegen Fahrraddiebstahl abgesichert bist.
  • Autorisiere dich als Eigentümer deines Amplers, um Sicherheitsfunktionen wie das Sperren des Powerknopfs freizuschalten. Hier beschreiben wir, wie es geht. 

Für unsere E-Bikes der Generation 2 bieten wir Konnektivitätsfunktionen, die über unsere App 2.0 gesteuert, und durch die GSM- und GPS-Module in den Rädern ermöglicht werden. Damit sind, nach der Autorisierung als Eigentümer über die App, Standort- und Internetdienste, u. a. Fahrradortung (abhängig von der Verfügbarkeit von LTE-M und 2G-Verbindungen in deinem Gebiet), sowie Bewegungswarnungen möglich.

Bei diesen Modellen empfehlen wir grundsätzlich die Standortdienste aktiviert zu lassen, sowie den Powerknopf beim Abstellen über die App zu sperren

Hierdurch wird gewährleistet, dass das Ampler, sofern eine GPS-Verbindung verfügbar ist, geortet, und im Falle eines Diebstahls nicht entsperrt werden kann, und somit die Motorfunktionen blockiert werden.

Der nun beschrieben Ablauf gilt für Generation-2, als auch für Generation-1-Modelle:

Falls das Fahrrad gestohlen wurde:

  1. Melde den Diebstahl bei der Polizei.
  2. Sende uns die Rahmennummer, Rechnungs- oder Bestellnummer deines gestohlenen Fahrrads. Somit erscheint bei uns eine Warnung, wenn jemand versucht, mit dem gestohlenen Fahrrad irgendeine Dienstleistung von uns zu erhalten. 
  3. Wenn du eine Fahrradversicherung über uns abgeschlossen hast, stellen wir dir ein Ersatzfahrrad zur Verfügung.

GRUNDSÄTZLICH GILT BEI UNS:

Extras und die gesamte Ampler-spezifische Technik wie Motor, Akku, Sensor und Steuergeräte können nur an eine Person verkauft werden, die im Besitz der Originalrechnung oder einer Auftragsbestätigung ist (entweder von Ampler oder vom Vorbesitzer). Generell bitten wir bei allen Serviceanfragen zum Fahrrad um die Angabe der Rahmennummer.

Wenn sich jemand mit der Bitte um Service für ein gestohlenes Fahrrad an uns wendet:

  • Wir informieren den ursprünglichen Besitzer und bitten diesen um eine Kopie des Polizeiberichts.
  • Wir kontaktieren die Polizei auf Basis dessen und übermitteln alle Daten, die zur Aufklärung benötigt werden.
  • Wir unterstützen die Polizei so gut es geht zwecks der Aufklärung.

Was wir nicht tun können:

  • Wir dürfen aus datenschutzrechtlichen Gründen weder Daten des Vorbesitzers noch des bisherigen Eigentümers untereinander weitergeben.
  • Wir können als Ampler Bikes keine Anzeige bei der Polizei erstatten, nachdem das Fahrrad gestohlen wurde.
  • Wir können nicht helfen, wenn es keinen Polizeibericht gibt.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.