Pflege & Instandhaltung deiner Bremsen

Hinweise zu unseren hydraulischen Scheibenbremssystemen

Alle Pflege- und Wartungsarbeiten an unseren Bremsen, abgesehen von dem, was im folgenden Artikel erwähnt wird, sollten nur von uns oder einer professionellen Fahrradwerkstatt durchgeführt werden.

Bitte befolge die Anweisungen zur Pflege und Wartung in unseren Handbüchern und den Artikeln im Support-Portal genau.

Kontrolliere die Bremsbeläge regelmäßig auf Verschleiß.

Vergewissere dich, dass sich kein Schmutz, Öl oder fettige Substanzen auf den Bremsbelägen, Bremssätteln und Bremsscheiben befinden. 

Achte darauf, dass du Bremsscheiben oder -beläge nicht mit Öl oder Reinigungsmitteln verunreinigst. Du solltest Bremsscheiben und -beläge nur mit Isopropylalkohol reinigen.

Die Beläge sollten eine Bremsfläche von 0,5 mm oder mehr haben.

  • Für Shimano-Bremsen verwende die Bremsbeläge, die in der Spezifikationsliste deines Fahrradmodells angegeben sind.
  • Alle anderen Bremsen sind mit den Kool Stop KS-D620 Bremsbelägen kompatibel, die du bei uns oder in einem Fahrradgeschäft vor Ort bestellen kannst.

Nach jedem Wechsel der Bremsbeläge musst du sie erneut Einbremsen.

Überprüfe die Reichweite des Bremshebels

Die Bremshebel dürfen bei der Betätigung nicht den Lenker berühren.

Mit der Einstellschraube für die Reichweite kannst du den Abstand des Bremshebels zum Lenker verändern.

  1. Bremshebel
  2. Einstellschraube für die Reichweite
  3. Bremsschlauch
  4. Klemmschraube

        

Wenn das Problem weiterhin besteht, darfst du das Fahrrad nicht benutzen und musst die Bremsen von uns oder einer professionellen Fahrradwerkstatt überprüfen lassen.
Für Bremsen, die nicht von Shimano sind, kontaktiere uns oder bitte deine Fahrradwerkstatt, uns zu kontaktieren.

Überprüfe die Schläuche

Überprüfe die Bremsschläuche regelmäßig auf Verschleiß wie Knicke und äußeren Abrieb. Halte dich an das vorgesehene Inspektionsintervall.

Bei Anomalien, starkem Verschleiß und sichtbaren Schäden an den Bremsschläuchen:

  • Das Fahrrad nicht benutzen.
  • Lasse die Bremsschläuche von uns oder einer Fahrradwerkstatt überprüfen und ggf. reparieren

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.