Wie du deine Bremsen prüfst

  • Überprüfe die Bremsen regelmäßig – sie sollten frei von grobem Schmutz sein.
  • Auch Fahrradbremsen sind ein Verschleißteil. Insbesondere die Bremsbeläge müssen (je nach Deiner Fahrleistung und dem Streckenprofil) regelmäßig gegen neue getauscht werden. Bei Vielfahrern ist es mitunter schon nach wenigen Monaten so weit, bei anderen kann weit mehr als ein Jahr vergehen, bevor die Bremsbeläge abgenutzt sind. Du wirst es bei dir daran erkennen, dass die Verzögerungswirkung immer schwächer wird.
  • Bremsbeläge zu wechseln ist kein Hexenwerk und dauert nur wenige Minuten, wenn man weiß, was zu tun ist. Da es sich bei der Bremse jedoch um eine so kritische Komponente eines E-Bikes handelt, solltest du nichts dem Zufall überlassen und entweder eine kundige Person um Hilfe bitten oder in die Bike-Werkstatt gehen. Hier kann man dir auch am besten helfen, wenn nach ca. einem Jahr das hydraulischen Bremssystem wieder mal entlüftet werden müssten oder die Bremsscheiben nach mehreren Jahren Einsatz getauscht werden sollten.
Falls etwas am Bremssystem ersetzt werden muss nehme zuerst kontakt mit uns auf.
  • Das Betätigen der Bremsen sollte sich gleichmäßig anfühlen und die Bremshebel dürfen den Lenker nicht berühren, selbst wenn Du mit ganzer Kraft an ihnen ziehst. Ist der Hebelweg zu groß geworden, ist das ein Zeichen dafür, dass die hydraulischen Bremsen entlüftet werden müssen und neue Bremsflüssigkeit in die Reservoirs gefüllt werden muss.
  • Überprüfe hin und wieder, dass sich kein Dreck und insbesondere kein Öl auf den Bremsscheiben befindet. Falls das doch einmal so sein sollte, lassen sich die Scheiben am besten mit Bremsenreiniger entfetten, den es in der Sprühdose zu kaufen gibt. Dabei solltest Du aber auf keinen Fall Bremsenreiniger auf Kette, Radnaben und Lager kommen lassen. Anders herum sollte auf keinem Fall Kettenfett auf die Bremsanlage gelangen.
  • Überprüfe auch die Leitungen der hydraulischen Bremsen auf Abnutzungen – etwa Knicke oder starke Abscheuerungen. Sollte Dir irgendetwas auffallen, informiere möglichst schnell Deine Fahrradwerkstatt.

Schaue dir hier die Wartungsintervalle für dein Bike an.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.