Alles über Mäntel, Reifen und Schläuche

Beachte, dass die Laufradgröße kein besonders guter Indikator dafür, ob das Fahrrad für dich passt. Falls du wissen möchtest, welche Rahmengröße für dich die beste ist, haben wir hier ein paar Tipps.

Die Schläuche, welche wir an Axel, Juna, Stout und Stellar nutzen haben Schrader/Autoventile, Curt hat französische Ventile, auch Sclaverand oder Presta genannt.

Die eigentlich Mäntel, welche wir auf unseren Reifen verbauen, haben wir über die Jahre ab und an angepasst. So auch die Größen. Du findest die Hersteller hier in der jeweiligen Spezifikationsliste.

Hier ein kurzer Überblick über die Laufrad- und Reifengrößen:

Generation-2-Modelle

Laufradgröße Axel & Juna: 27,5″, alle weiteren Modelle: 28″.

Reifengrößen:

  • Axel: 50-584 mm
  • Juna: 50-584 mm 
  • Curt: 40-622 mm 
  • Stout: 47-622 mm 
  • Stellar: 47-622 mm 

Generation-1-Modelle

Laufradgröße durchgängig 28″

Reifengrößen:

Modelle 2019-2021

  • Curt: 32-622 mm
  • Stout: 42-622 mm
  • Stellar: 42-622 mm

Modelle 2018

Reifengrößen:

  • Curt: 32-622 mm
  • Stout: 47-622 mm
  • Stellar: 47-622 mm

Modelle 2016–2017

Reifengrößen:

  • Hawk (Damen und Herren): 35-622 mm
  • Bilberry (Damen und Herren): 47-622 mm
  • Pennon (Damen und Herren): 47-622 mm

Die Rahmengeometrie passt zu den oben genannten Größen und wir würden keine breiteren Reifen empfehlen.

Falls du Reifen mit Spikes oder einem stärkeren Profil nutzen möchtest, stelle sicher, dass sie nicht an Rahmen und Schutzblech reiben.

Hier erfährst du mehr über den optimalen Reifendruck.

Kann ich breitere Reifen verbauen?

Die Rahmengeometrie ist so ausgelegt, dass sie zu der von uns standardmäßig verwendeten Reifengröße passt und wir empfehlen generell keine breiteren Reifen zu verwenden, da wir Probleme mit Schutzblech und Rahmen nicht ausschließen können. 

Breitere Reifen können daher nur passen, wenn die Schutzbleche entfernt werden. Die Reifen, die wir für Generation-1-Curt anbieten, sind 32 mm breit, und durch Entfernen der Schutzbleche ist es möglich, maximal 40 mm breite Reifen zu montieren. 

curt reifen continental

Bitte beachte, dass die Abmessungen der Reifen nicht immer gleich sind, d. h. Nennmaß des Herstellers und Realmaß oft abweichen. Auch wenn breitere Reifen auf den ersten Blick passen könnten, ergeben sich bei Unebenheiten in der Felge (einer „Acht“) recht schnell Probleme. 

Sind schmalere Reifen möglich?

Ja, bei Bei Generation-1 Curt kannst du bis auf 28 mm heruntergehen, bei Bei Generation-1-Stout und -Stellar bis zu 32 mm breite Reifen. Jeder Fahrradladen kann dich dazu beraten.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.