Versand ins Vereinigte Königreich - muss ich Zoll zahlen?

Durch den Brexit haben sich die Versand- und Administrationskosten erhöht, weshalb wir die Preise in britischen Pfund anpassen mussten und nicht 1:1 auf Basis des Euro umrechnen können. Dennoch ist der Preis, zu dem du dein Ampler bestellst, auch der Endpreis - es fallen keine zusätzlichen Zollkosten für dich an.

Wenn Du nach Großbritannien bestellst, wird das Fahrrad ohne zusätzliche Zollkosten zu dir nach Hause geliefert.

Ampler hat eine Umsatzsteuer-ID im Vereinigten Königreich registriert, daher ist der UK-Mehrwertsteuersatz im Preis enthalten. Wie immer sind auch die Versand- und Verpackungskosten enthalten. 

Ampler verkauft an seine britischen Kunden in Britische Pfund und auf Basis des Incoterm DDP, wonach wir uns um alle anfallenden Steuern und Einfuhrzölle kümmern müssen.

Bitte beachte, dass wir leider nicht in die Kronbesitzungen (Jersey, Guernsey, Isle of Man) liefern können.

Wenn du als Unternehmen bestellen möchtest, kannst du bei der Eingabe deiner Rechnungsadresse deine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer hinzufügen, aber bitte beachte, dass die Umsatzsteuer nicht automatisch im Bestellprozess oder auf der Rechnung abgezogen wird. Du musst sie im Nachhinein bei deiner jeweiligen lokalen Steuerbehörde geltend machen.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.